courtesy
Benno Zünd
Benno Zünd

Geboren und aufgewachsen ist Bruder Benno Zünd, in Freidorf bei Roggwil TG. Nach den obligatorischen Schuljahren beendete er die Kantonsschule Romanshorn mit der Matura und leistete anschliessend den Militärdienst.


An der Hochschule St. Gallen absolvierte er das Studium in Informations-management, um darauf im Finanzbereich des Luftfahrtunternehmens Swissair in die Praxis einzusteigen.
Nach fast 10 Jahren vielfältiger Praxis begann sich für Benno ein veränderter Lebensweg abzuzeichnen: ein «Luftraumwechsel» zum Orden der Minderen Brüder Kapuziner. Nach dem Noviziat in Salzburg begann er das Studium der Theologie in Münster, Westfalen und beendete es an der Universität Luzern. Mit dem treffenden Psalmwort «Du führst mich hinaus ins Weite» (Ps 18, 19) könnte man Bruder Bennos bisherigen bereichernden Lebensweg als Kapuziner beschreiben
Im September 2013 begann Bruder Benno nun sein zweijähriges Pastoralpraktikum in der Pfarrei Wil. Am 1. Dezember 2013 wurde er von Bischof Felix Gmür zum Diakon geweiht, am 16. August 2014 wird Bischof Markus Büchel ihn zum Priester weihen.

Jürg Gremmiger

Priesterweihe in St. Nikolaus; Wil

16. August 2014 um 10.00 Uhr

Primiz im Kapuzinerkloster; Wil

17. August 2014 um 10.30 Uhr
Festprediger: Br. Lech Siebert, Provinzial von Österreich-Südtirol

Der Gottesdienst um 7.00 Uhr entfällt.
Gottesdienst in Kroatischer Sprache: 9.00 Uhr